Heilpädagogik mit Herz

Nicht gegen den Fehler sondern für das Fehlende

Heilpädagogische Praxis Sandra Hellinghausen

Frühförderung für Ihr Kind

Die Frühförderung findet momentan unter strengen Hygiene-Richtlinien unter Einhaltung der Empfehlungen des RKI und der Coronaschutzverordnung NRW statt. Ich trage bei der Arbeit eine FFP2 Maske, die Kinder benötigen keine Maske. Die Eltern müssen in der Praxis auch FFP2 Maske tragen. Vor Beginn der Stunde erfolgt für alle Hände-Desinfektion. Es ist immer nur eine Familie ( Ein Kind und eine Begleitperson) in der Praxis!  Die Praxiseinrichtung wird soweit möglich nach jeder Familie desinfiziert und die Praxis durchlüftet. Die Kinder dürfen nur dann zur Frühförderung in die Praxis kommen, wenn alle Familienmitglieder gesund sind und keine Krankheitszeichen zeigen. Ich hoffe Ihnen damit größtmögliche Sicherheit für Sie und Ihr Kind bieten zu können, ohne auf die so wichtige Frühförderung verzichten zu müssen! Die Kinder tolerieren die Maßnahmen bisher super!

Über mich

  • Staatl. anerkannte Heilpädagogin 
  • Mitglied im Berufs- u. Fachverbandverband bhp
  • examinierte Krankenschwester
  • Marte Meo Practitioner
  • diverse Weiterbildungen in kindlicher Sprachförderung, NLP, Kinderentwicklung, Entwicklungsdiagnostik 
  • langjährige Erfahrung in der Begleitung und Förderung kindlicher Entwicklung in diversen pädagogischen Arbeitsbereichen (Frühförderung in heilpädagogischer Praxis, mobile Förderung von Frühchen, Sprachfachkraft Kita, Erziehertätigkeit)  
  • Rezensionen (Bewertungen) - finden Sie in der Google-Suche: "Sandra Hellinghausen Dortmund" !

Schwerpunkte meiner Arbeit

  • heilpädagogische Entwicklungsförderung insbesondere bei Babys und Kindern (meine Praxis ist eine anerkannte Frühförderstelle durch den LWL= Kostenträger der Frühförderung)
  • Beratung von Eltern in Fragen der kindlichen Entwicklung und Förderung
  • Infos für Kitas zu verschiedenen Themen der Frühförderung
  • nach Bedarf auch Entwicklungsförderung mit Hilfe von Video -Analyse
mehr erfahren

„Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll !“ 

(Goethe)